Herr Offermann, Herrenberg

Gasbrennwertheizung und Solar

Meine bisherige Ölheizung stammte aus dem Jahr 1984 und war nicht mehr betriebssicher. Außerdem war der Ölverbrauch wegen des schlechten Wirkungsgrades viel zu hoch. Mit der Zielsetzung, vom Öl weg zu einem besseren Medium mit Nutzung regenerativer Energien zu kommen, habe ich mich für ein neues Heizsystem entschieden. Es besteht aus einem Gasbrennwertkessel und einer Solaranlage zum teilsolaren Heizen. Sehr gute Erfahrungen habe ich bereits in der Vergangenheit mit der Firma Brösamle gemacht – und sie wurden wieder bestätigt. Ein großes Lob möchte ich im Nachhinein dem Montageteam aussprechen, das seine Arbeit exzellent gemacht hat! Mit meinen 81 Jahren war es für mich wichtig, einen zuverlässigen Partner für den Einbau dieses Heizsystems zu gewinnen. Für die Entscheidung zur Auftragsvergabe hatten die Ortsnähe der Firma und ihr funktionierender Notdienst große Bedeutung. Gespannt bin ich jetzt auf die nächste Heizkostenabrechnung der Stadtwerke. Meine Zielsetzung ist eine Ersparnis von circa 40 %. Durch das jetzt sparsame, moderne und vor allem sichere Heizsystem sehe ich dem nächsten Winter ganz entspannt entgegen.