Im Rahmen der energetischen Sanierung unseres Gebäudes und dem Einbau einer neuen Außendämmung, entschieden wir uns dazu unsere Heizungsanlage zu modernisieren. Um in den Genuss der KFW70 Förderung zu kommen, musste dabei die bisherige Gasheizung weichen und durch eine effiziente Heiztechnik ersetzt werden. Da die Firma Brösamle schon lange in unserem Gebäude tätig ist, wollten wir die erfolgreiche Zusammenarbeit nach unserem Badumbau und der Erneuerung der Heizkörper weiterführen. Zusammen mit Herrn Schmickl wurde ein neues Heizkonzept erarbeitet. Die Wahl fiel dabei auf eine Luftwasserwärmepumpe in Verbindung mit einem Heizwasser-Pufferspeicher als Wärmezentrum. Die Besonderheit an diesem Pufferspeicher ist, dass er die überschüssige Energie der ebenfalls neu installierten Photovoltaikanlage speichert.

Wir freuen uns, dass wir die komplette Sanierung unseres Hauses in guter Zusammenarbeit mit der Firma Brösamle abschließen konnten.