Heizungsanlage (Pellet) Gäufelden

Die alte Ölheizung aus dem Jahre 1984 musste ersetzt werden. Beim Besuch des Fachvortrages „Heizsysteme mit Zukunft“ im Februar 2020 im Hause der Fa. BRöSAMLE haben wir uns über die Möglichkeiten der verschiedenen Heizsysteme informiert. Aufgrund der positiven Klimabilanz und der dadurch guten Förderung durch die BAFA, haben wir uns für den Einbau einer Pelletheizung entschieden. Für die Erwärmung des Trinkwassers haben wir einen Speicher mit Frischwasserstation eingebaut. Dieser erwärmt das Trinkwasser im Durchlaufprinzip. Die Lagerung der Pellet erfolgt in einem Stahlblechtank. Die Demontage der alten Anlage und das Aufstellen des Stahlblechtanks haben wir in Eigenleistung ausgeführt. Mit der Beratung und der termingerechten Ausführung durch die Fa. Brösamle sind wir sehr zufrieden.

Heizungsanlage Aidlingen

Nachdem unsere Ölheizung in die Jahre gekommen ist und wir uns mittelfristig eine neue Heizung anschaffen wollten, war unser erster Ansprechpartner die Fa. Brösamle, mit der wir schon jahrelang sehr zufrieden waren.

Herr Kopp hat uns die verschiedenen Heizungssysteme, welche für unser Einfamilienhaus in Frage kommen, ausführlich erklärt. Da wir keine Ölheizung mehr wollten, haben wir uns letztendlich für eine neue Pelletheizung entschieden. Mit ausschlaggebend für unsere Entscheidung war auch die seit dem 01.01.2020 geltende staatliche Förderung für Biomassen-Heizungen. Der Ausbau der alten, bzw. Einbau der neuen Heizung durch die Fa. Brösamle hat sehr gut geklappt. Alle Termine wurden wie geplant eingehalten. Auch beim Beantragen der staatlichen Förderung war uns Herr Kopp sehr behilflich.

Heizungsanlage Nufringen

Unsere alte Ölheizung (Baujahr 1977!) wurde nun durch eine moderne Gasheizung ersetzt. Da unser bisheriger Kamin neben der Ölheizung auch von einem Kaminofen genutzt wurde, war für die Brennwert-Gasheizung ein neuer Kamin erforderlich. Damit wir immer frisches Brauchwasser haben, wollten wir auch unseren bisherigen 500 Liter-Warmwasserspeicher durch einen neuen Puffer mit Frischwasserstation ersetzen. In diesem Zuge entschieden wir uns auch für eine Erneuerung der Solarzellen. Es war also ein größerer Umbau erforderlich.

Diesen hat die Firma Brösamle termin- und fachgerecht für uns durchgeführt, ohne dass wir auf unser Warmwasser verzichten mussten: Da die Gasheizung wegen des neuen Kamins auch einen neuen Platz bekam, konnte die neue Anlage parallel zur bestehenden Ölheizung aufgebaut werden. Dabei wurden unsere Wünsche bestmöglich berücksichtigt. Vielen Dank für die unkomplizierte und gute Zusammenarbeit!