Badezimmerumbau in Herrenberg – vorher bis nachher

Der Hauptgrund für unsere Badumbau war die Aussicht auf ein modernes, altersgerechtes Bad ohne Badewanne. Das optische Ergebnis, das schon in der Planung vollstens unseren Vorstellungen entsprach, hat uns absolut überzeugt. Der gesamte Ablauf, von der Terminplanung und Einhaltung, über die Koordination der verschiedenen Handwerker und deren äusserst kompetenten und professionellen Arbeiten, ist der Badumbau zu unserer vollsten Zufriedenheit durchgeführt worden. Besonders hervorheben möchten wir die Absauganlage die uns eine staubfreie Wohnung garantiert hat.

Wir sind äußerst zufrieden.

Badezimmerumbau Herrenberg

Umbau unseres Badezimmers und des Besucher-WC’s

Unser Badezimmer im Haus aus den 30-er-Jahren sollte altersgerecht umgebaut werden. Dazu wollten wir noch unser Besucher-WC auf den neuesten Stand bringen. Deshalb wählten wir aus 2 seriösen Angeboten die Fa. Brösamle dazu aus. Herr Kopp war von Anfang an unser Fachberater. Dessen Planvorschläge sagten uns am meisten zu. Wir planten eine Totalsanierung des Raumes. Herr Kopp hat dabei die komplette Koordination mit den von  uns vorgeschlagenen Firmen Geigle GmbH Jettingen als Gipser und Firma Roller GmbH, Wildberg-Schönbronn als Fliesenlegerfachgeschäft übernommen. Die Mitarbeiter der Firma Roller haben zunächst einen neuen Estrich verlegt, um darauf die Heizleiter der vorgesehenen Elektro-Fußbodenheizung zu installieren. Danach wurden die Fliesen auf Boden und Wände sehr akkurat und mit einem gewissen Pfiff verlegt.

Die Planung von BRöSAMLE sah gemäß unseren Wünschen für das Badezimmer im Wesentlichen vor, eine bodenebene Dusche mit ca. 1,60 x 0,90 cm, ein wandhängendes Dusch-WC, einen Waschtisch mit Unterschrank, einen Spiegelschrank und einen neuen Heizkörper einzubauen. Besonders beeindruckend war die hinter den Fliesen verlaufenden Installation der Wasser- Zu- und –Ablaufrohre und der Heizungsrohre, die mit einer großen Fachkenntnis, Professionalität und Akribie an den Altbau angepasst wurden. Jetzt haben wir ein rundum neues Wohlfühl-Badezimmer, das uns jeden Morgen aufs Neue ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Firma Brösamle, die mit ihrer sehr guten Planung auf alle Fragen und Anregungen umgehend reagierte, hat daran einen bedeutenden Anteil. Wir sind sehr zufrieden.

Gasbrennwertanlage mit solarer Warmwasserbereitung, Rohrau

Wir hatten uns bereits vor Jahren entschieden, im Falle einer anstehenden Modernisierung unserer Ölheizung auf eine Gasheizung umzustellen und hatten uns einen Gas-Anschluss legen lassen. Dabei sollte durch die Demontage der alten Tanks auch zusätzliche Nutzfläche entstehen.

Nach einem Betrieb der alten Anlage über 33 Jahre stand die Modernisierung der Heizungsanlage zusammen mit einer Dachsanierung nun an.

Der erste Kontakt zur Firma Brösamle kam während der Herbstschau des Herrenberger Handwerks 2016 zustande. Im Frühjahr 2017 haben wir uns von Firma Brösamle ein Angebot für eine Gasbrennwertkesselanlage mit Solarkollektoren zur Warmwassergewinnung ausarbeiten lassen. Von Beginn an haben wir uns in der Zusammenarbeit mit der Firma Brösamle richtig betreut und verstanden gefühlt. Das Angebot, die Terminabstimmungen, die hervorragende Ausführung und die Betreuung während des Auftragsverlaufes haben uns zu jedem Zeitpunkt die Richtigkeit unserer Entscheidungen zur Art der neuen Anlage und zum gewählten Partner für die Installation bestätigt.

Gasbrennwertanlage mit Hygienepufferspeicher, Affstätt

Durch die Umstellung unserer vorhandenen Ölheizungsanlage auf eine moderne Gasbrennwertanlage mit Hygienepufferspeicher, ist unsere Heizungsanlage wieder auf den neusten Stand der Technik.
Die Bedienung der Heizung über das Smartphone ist ebenfalls sehr komfortabel. Die vorhandene Tankanlage wurde entsorgt, wodurch wir im Keller Stauraum gewinnen konnten

Badsanierung Gärtringen

Nachdem unser Badezimmer 40 Jahre lang seinen Nutzen erfüllt hat, wurde es Zeit für eine Sanierung. In diesem Zuge haben wir uns auch von unserer Badewanne verabschiedet, die wir nie genutzt haben. Diesen gewonnenen Platz haben wir im neuen Badezimmer, durch den Einbau einer schönen großen Dusche mit Kopfbrause, sinnvoll genutzt und gleichzeitig den Komfort erhöht. Durch die Sanierung war es uns auch möglich, den Stil zu verändern und so haben wir nun ein schickes, modernes und aktuelles Badezimmer.

Badezimmer Ehningen

Zum Umbau unseres Badezimmers entschieden wir uns, da das alte Bad in die Jahre gekommen war. So konnten wir durch die Kombination von modernem Design und hochwertigen Materialien einen richtigen Wohlfühlraum schaffen. Eine abgehängte Spanndecke rundet das neue Badezimmer otpisch ab. Durch eine gute Koordination zwischen den einzelnen Gewerken erfolgte zudem eine termingerechte Fertigstellung.
Klasse war auch der Einsatz einer Staubschutzanlage, welche den Umbau sehr angenehm machte, da der Schmutz kaum zu spüren war. Um das Wohlgefühl im Bad zu erhöhen wurde eine Weichwasseranalge eingebaut, die jederzeit für angenehmes, kalkarmes Wasser sorgt.

Heizung mit Weichwasseranlage in Kuppingen

Unsere 30 Jahre alte , noch funktionierende Heizungsanlage wollten wir gerne auf den neuesten Stand der Technik bringen. Gleichzeitig haben wir auch den Speicher erneuert und eine Weichwasseranlage eingebaut.Unser Ziel war es Energie zu sparen und die Anlage so zu gestalten, dass wirdie neuesten Reglements bedienen können.Die Weichwasseranlage für unsere Trink-
wasserversorgung bereitet uns großen Komfort. Die freundlichen Mitarbeiter der Firma Brösamle haben wirklich saubere Arbeit geleistet.

Ölbrennwertheizung mit Solaranlage und Kaminofen mit Wassertasche

Mit unserer bestehenden Heizungsanlage der Firma Viessmann waren wir super zufrieden, doch da die Heizung bereits 36 Jahre in Betrieb war, begannen wir bereits im Jahr 2013 uns Gedanken über eine Heizungserneuerung zu machen. Von da an haben wir uns sehr viel informiert und neben einem Fachvortrag der Firma Brösamle, auch Messen und weitere Vorträge besucht.

Im Februar 2016 standen wir dann vor der Situation, dass der Feststoffkessel unserer Heizungsanlage undicht war und wir deshalb zeitnah eine neue Heizungsanlage benötigten. Unsere Wahl fiel auf eine  Ölbrennwertanlage in Kombination mit einer Solaranlage. Außerdem entschieden wir gleichzeitig unseren vorhandenen offenen Kamin durch einen Kaminofen mit Wassertasche zu ersetzen. Grund hierfür war, dass der bestehende Kamin die vorgeschriebenen Werte nicht mehr erfüllte und uns der Bezirksschornsteinfegermeister daher nahegelegt hatte diesen stillzulegen. Besonders gut gefällt uns, dass der neue Kaminofen über den eingebauten Wärmetauscher einen großen Teil der Wärme direkt in den vorhandenen Pufferspeicher transportiert und somit die vorhandene Heizung unterstützt.

Unsere Wahl fiel auf die Firma Brösamle, da uns die Erneuerung zu einem Festpreis zugesagt wurde. Mit der gesamten Durchführung, von der Beratung und Planung bis zur Installation und Übergabe, verlief alles reibungslos und unsere Erwartungen wurden voll erfüllt.

Gasbrennwertheizung Böblingen

Um uns auch in Zukunft auf eine funktionierende und betriebssichere Heizung verlassen zu können, haben wir uns im letzten Jahr dazu entschlossen unsere bestehende Heizungsanlage zu erneuern. Die bisherige Gaszentralheizung, die durch den heutigen Geschäftsführer der Firma Brösamle Herrn Willi Egeler eingebaut wurde, war nun schon 26 Jahre im Einsatz und etwas störanfällig geworden. Daher entschieden wir uns für die Modernisierung, um einem eventuellen Totalausfall der Anlage zuvorzukommen.

In Baden-Württemberg ist laut dem EWärmeG (Erneuerbare-Wärme-Gesetz) vorgeschrieben, dass bei der Erneuerung der Heizung 15 % der Wärme mit erneuerbaren Energien erzeugt werden muss. Da in unserem Fall eine Solaranlage aufgrund der Bauweise des Daches nicht geeignet ist, haben wir uns vom Energieberater einen Sanierungsfahrplan erstellen lassen. Dadurch werden 5 % der geforderten erneuerbaren Energien abgedeckt. Die restlichen 10 % werden durch das Heizen mit Biogas erfüllt.

Im Laufe der langjährigen Zusammenarbeit mit der Firma Brösamle waren wir mit ihren Leistungen stets zufrieden, weshalb wir ihnen auch den Auftrag zum Einbau einer Gasbrennwertheizung erteilten. Von der Beratung und Organisation durch Herrn Kopp bis hin zur Umsetzung verlief alles einwandfrei und selbst der Einsatz eines Hubsteigers für die Sanierung unseres Kamins, stellte kein Problem dar.

Badumbau Herrenberg

Unser in die Jahre gekommenes Bad wurde von der Firma Brösamle in ein modernes, zeitgemäßes Bad umgestaltet. Unsere Ideen und Vorstellungen wurden dabei sehr gut in die Badplanung mit aufgenommen und in Zusammenarbeit mit allen Gewerken in bester handwerklicher Qualität umgesetzt. Die Fliesenarbeiten wurden von der Firma Jach, die Elektroinstallationen mit den Lichtakzenten von der Firma Hämmerle und die maßgefertigte Waschtischkonsole und der Spiegel-Hochschrank durch die Schreinerei Mast perfekt umgesetzt. Auch die Putz- und Malerarbeiten wurden von der Firma Heinrich sehr gut und termingerecht durchgeführt.

Es ist ein sehr schönes Wohlfühlbad geworden.

Herzlichen Dank dafür an alle Gewerke!

Badumbau in Gäufelden

2016 konkretisierte sich unser Wunsch, unser Badezimmer umzubauen und komplett zu sanieren. Kompetenter Partner war hierbei die Fa. BRöSAMLE, mit der wir seit 2012 beste Erfahrungen gemacht hatten. Angefangen bei der Planung, bei der sich Herr Egeler als problemorientiert erwies und wichtige Ideen zur Gesamtmaßnahme beigesteuert hat, bis hin zum handwerklich überzeugenden Einbau, war alles wie es sein soll – komplett aus einer Hand. Das Bad wurde mit bequemer Wanne und großer Dusche neu eingerichtet. Gute Kompetenz und gute Absprache gab es bei den neuen Wünschen. Beratung, Einbau und  Handling war perfekt. Top war der Staubschutz und das Ersatz-Bad als Badanhänger vor dem Haus. Das machte den Umbau sehr bequem und der Dreck war kaum zu spüren.

Die komplette Renovierung können Sie unter www.broesamle.de/bad anschauen

Frau Deibler, Kuppingen

Mir wurde die Firma Brösamle empfohlen. Die alte Heizungsanlage war kaputt und ich benötigte schnellstmöglich eine neue Heizung. Dank Herr Kopp, mit seiner freundlichen und kompetenten Beratung, habe ich mich für die Gasheizung von Viessmann Vitocrossal 300 entschieden. Diese Heizung wurde dann durch die erfahrenen und freundlichen Monteure zeitnah und schnellstmöglich eingebaut.

Familie Foersch, Oberjesingen

Unsere vorhandene Ölbrennwertkesselanlage haben wir mit einer Solaranlage für die Warmwasserbereitung erweitert. Neben der Optimiertung unserer Anlage, sparen wir künftig Energie und nutzen die Sonnenkraft um unser Warmwasser zu erwärmen. Ferner erfüllen wir mit der Solaranlage alle gesetzlichen Vorgaben.

Familie Rau, Haslach

Aufgrund der notwendigen Erneuerung unseres Warmwasserspeichers haben wir uns dazu entschieden, die komplette Heizungsanlage zu erneuern.

Neben dem Einbau der neuen Ölbrennwertheizungsanlage haben wir einen Hygienepufferspeicher installiert.
Dieser liefert uns über die Edelstahl-Frischwasserstation immer frisches Dusch- und Badewasser.